Nina Dobrot_Kulturnordlichter

 

Kulturnordlichter

• sucht und kreiert kulturellen Perlen

• berät Künstler und Kulturschaffende

• moderiert und macht Veranstaltungebetreuung

 konzipiert Lesungen, Kulturprojekte und Veranstaltungen

 

 

 

ÜBER KULTURNORDLICHTER

Kulturelle Perlen & Bernsteine aus dem Norden!

Leise und poetisch

wie das mondbeschienene Watt

Rau und kräftig

wie das stürmische Meer

Rhythmisch und groovig

wie Wellen, die auf das Ufer treffen

Ausdrucksstark und mitreißend

wie Wind aus Nord, Stärke 8!

Das Angebot von Kulturnordlichter und wer dahinter steckt:

 

Kulturnordlichter kreiert mit neuen Kulturkonzepten kulturelle Perlen & Bernsteine

Wer steckt hinter Kulturnordlichter?

Der kreative und organisatorische Kopf hinter Kulturnordlichter bin ich, Nina Dobrot, ebenfalls ein Nordlicht, aufgewachsen an der Nordsee, in einer eher kargen kulturellen Szene. Vielleicht machte gerade dieses spezielle und eher einfache kulturelle Angebot Lust auf mehr, denn meine Leidenschaft und Interessen lagen schon immer im künstlerisch-kulturellen Umfeld.

Nach dem Studium (Erziehungswissenschaft, Skandinavistik und neuere deutsche Literatur, M.A.) sammelte ich seit 2007 in Hamburg berufliche Erfahrungen im kulturellen Bereich:

Als Kulturkoordinatorin im Stadteilbüro Dulsberg, in der Veranstaltungsarbeit für den Kulturhof Dulsberg, als Organisatorin der Dulsberger HerbstLESE und als Projektleitung für das soziokulturelle Stadtteilprojekt “HeimatSehen” im Bürgerhaus in Barmbek, für das ich das Konzept entwickelte. Dabei machten mir schon immer die Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Künstlern und das Entdecken besonderer künstlerischer Formate Spaß.

Durch den Kontakt zu spannenden Künstlern, die Leidenschaft für Kultur und meine Freude am kreativen Arbeiten wurde die Idee für Kulturnordlichter geboren und ich machte 2011 den Schritt in die Selbständigkeit.

Seitdem arbeite ich mit viel Spaß im kulturellen Bereich und bringe mit neuen Veranstaltungskonzepten frischen Wind in die norddeutsche Kulturszene.

 

 

Nina Dobrot